Sie möchten sich bei uns bewerben?

Gern! Einfach das Online-Formular ausdrucken, ausfüllen und uns zuschicken.
Download Bewerbungsformular

Sie können aber natürlich gerne persönlich bei uns vorbei kommen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


"Noch heute denke ich oft an die tolle Zeit an der inlingua zurück. Der Schulleitung sowie allen Lehrkräften, die Ihren Schülern immer auf Augenhöhe begegneten, möchte ich an dieser Stelle nochmals meinen Dank aussprechen."

Jutta W. (Abschluss 2013) 

Weitere Referenzen

Berufsbild Fremdsprachenkorrespondent/in

Was macht ein/e Fremdsprachenkorrespondent/in?

Sie haben Ihre Ausbildung bei uns erfolgreich beendet und gebührend gefeiert  – klasse! Und nun? Jetzt geht es für Sie bestens gerüstet auf Jobsuche. Aber keine Sorge: Als Fremdsprachenkorrespondent/-in haben Sie hervorragende Berufsaussichten. Da die Weltwirtschaft immer internationaler wird, sind gute Fremdsprachenkenntnisse gefragter denn je. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, die nun die neuen Auslandsmärkte erobern, haben hohen Bedarf an Mitarbeitern mit qualifizierten Fremdsprachenkenntnissen, die international einsetzbar sind. So finden Sie als Fremdsprachenkorrespondent/In Einsatzmöglichkeiten oft als Teamassistent/-in in Handel und Industrie, Import und Export, bei Speditionen, Fluggesellschaften, Verlagen und in  vielen weiteren Bereichen. Das Besondere an der Ausbildung: Sie ist nicht branchenspezifisch! Das heißt, Sie können als Fremdsprachenkorrespondent/-in in ganz vielen verschiedenen Berufen arbeiten, zum Beispiel als Exportsachbearbeiter/-in, Sekretär/-in im Auswärtigen Amt, bei der UNO oder EU, in Speditionsbetrieben, bei Schiffsmaklern, als Reiseleiter/-in, Flugbegleiter/-in oder Messehostess – um nur einige Beispiele zu nennen. Die (Berufs-)Welt liegt Ihnen zu Füßen. Starten Sie durch!

Ihre Aufgaben

    Ihr Aufgabenbereich als Fremdsprachenkorrespondent/-in ist sehr vielseitig. Sie sind die Schnittstelle in der Kommunikation zwischen Ihrem Unternehmen und ausländischen Handelspartnern und somit hauptsächlich für die Bereiche Übersetzung, Korrespondenz und Kommunikation zuständig. Sie übernehmen allgemeine Büro- und Sachbearbeitungsaufgaben und kümmern sich um den gesamten Schriftverkehr sowie sonstige Dokumente, die sich aus Auslandskontakten ergeben. Dazu gehören zum Beispiel Briefe, Verträge, Rechnungen, Bestätigungen, Lieferscheine oder Zolldokumente. Muss z.B. ein  Firmenprofil oder eine  Präsentation in einer anderen Sprache verfasst werden, ist das Ihre Aufgabe. Dabei beachten Sie immer die Gestaltungspraktiken und die formalen Vorschriften der jeweiligen Zielsprache.

    Ihre Fremdsprachenkenntnisse sind jedoch nicht nur in der schriftlichen Kommunikation gefragt: So führen Sie auch Telefonate mit ausländischen Geschäftspartnern und übernehmen Dolmetschertätigkeiten bei Besprechungen oder Geschäftsverhandlungen. Als Fremdsprachenkorrespondent/-in übernehmen Sie auch kaufmännische Aufgaben. Wenn Sie beispielsweise in einer Import- oder Exportabteilung arbeiten, holen sie Angebote ein, beantworten Anfragen und verbuchen Aufträge.

    Sie haben noch Fragen oder möchten sich beraten lassen?

    Gern! Rufen Sie uns an unter 0821 34332-0 oder schreiben an bfs@inlingua-augsburg.de und vereinbaren einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Kontakt inlingua Berufsfachschule Augsburg

    © 2018 Berufsfachschule Augsburg